Hosting: So lagern Sie die Daten für Ihr Online-Angebot

Sie wollen im Internet mit einer eigenen Website oder einem Online-Shop präsent sein? Dann brauchen Sie einen Hosting-Service, der Ihnen Webspace und damit Speicherplatz auf einem zentralen Server, bereitstellt.

Für private Websites benötigen Sie in der Regel nur wenige Gigabyte Speicherplatz. Anders verhält es sich bei Unternehmen, die große Datenmengen verarbeiten. Dann müssen Sie bei Ihrem Hosting-Anbieter (Provider) ein paar Euro investieren, um Ihren Webspace flexibel zu erweitern. Dieser Prozess geht in der Regel einfach und schnell. Auf dem für das Hosting erforderlichen Webspace speichern Sie zum Beispiel:

  • Websites
  • Foren
  • Blogs
  • Shops
  • Datenbestände
  • Dokumente und Bilder
  • Multimediale Formate wie Musikdateien und Videos.

Hosting: Diese Services bietet Ihnen Provider

Für Ihr Online-Angebot brauchen Sie eine Internetadresse (URL), damit User darauf zugreifen können. Zum Hosting gehört daher, dass Ihr Provider Ihnen eine Domain zur Verfügung stellt. Damit erhalten Sie eine eigene URL für Ihre Online-Präsenz. Ihr Anbieter prüft, ob diese Internetadresse verfügbar ist, und registriert sie.

Um eine Website auf einen Server aufzusetzen, ist eine Arbeitsumgebung notwendig, mit der Sie Online-Inhalte erstellen – sprich ein Content-Management-System (CMS). Jeder Webhoster bietet Ihnen die Integration von populären CMS-Varianten wie Joomla oder WordPress an. Dabei konfiguriert er die Anwendung so, dass Sie Ihre Website schnell einrichten und mit Inhalten befüllen. Das Gleiche gilt für gängige Shop-Systeme wie Shopware oder Magento.

Je nach Bedarf nutzen Sie über Ihren Provider zusätzliche Funktionen. Dazu gehört etwa das Hosting eines E-Mail-Systems oder die Anbindung des Servers an Datenbanken. Der technische Support und der Schutz Ihrer Daten zählen ebenfalls zu den Leistungen eines Webhosters. So bieten Ihnen viele Provider SSL-Zertifikate an, mit denen Sie Ihre Daten verschlüsselt übertragen.

Hosting: Webspace günstig beziehen für Ihr Online-Angebot

Zwischen den Hosting-Anbietern herrscht eine große Konkurrenz. Davon profitieren Kunden in Form von niedrigen Preisen. Ein Basis-Paket, um ein eigenes Online-Angebot ins Netz zu stellen, erhalten Sie bereits für weniger als zehn Euro monatlich. Um dieses Preisniveau zu halten, schalten die Provider im Gegenzug Bannerwerbung auf Ihrer Website oder verlangen Geld für weitere Services – etwa, wenn Sie Ihren Speicherplatz erweitern wollen.

Sind Sie interessiert an günstigem Webspace für Ihr Online-Angebot? Dann holen Sie sich fachmännische Unterstützung in Ihr Unternehmen. Die Digitalexperten von Plietsch wählen den passenden Provider für Ihre Website oder Ihren Online-Shop aus und bieten Ihnen eine persönliche Beratung. So profitieren Sie von unserem Rundum-Service. Bei Bedarf entwickeln unsere Digitalexperten auch eine individuelle Hosting-Lösung für Sie. Fordern Sie jetzt ein Angebot an!

Als Full-Service-Agentur in Niedersachsen sind wir Ihr erster Ansprechpartner in den Metropolen Hamburg, Hannover und Bremen. Die Region liegt uns am Herzen, daher handeln wir lokal – zum Beispiel in Oldenburg, Osnabrück, Vechta, Diepholz, Nienburg, Stuhr, Brinkum, Weyhe, Achim, Verden, Rotenburg, Delmenhorst, Osterholz-Scharmbeck und Bremerhaven.